Terminübersicht Juli 2017

Terminübersicht der vor dem Landgericht Mainz stattfindenden Strafverfahren

für den Zeitraum vom 03.07.2017 bis zum 31.07.2017

(Stand 29.06.2017)

Terminübersicht der vor dem Landgericht Mainz stattfindenden Strafverfahren

für den Zeitraum vom 03.07.2017 bis zum 31.07.2017

(Stand 29.06.2017)

Erstinstanzliche Verfahren:

Donnerstag, den 13. Juli 2017

1. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Körperverletzung

Fortsetzung am: 18.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:

Dem 41 Jahre alten Angeklagten werden zwei Sachbeschädigungen sowie eine Körperverletzung vorgeworfen. Er soll am Abend des 9. Februar 2016 in Bingen mit einem Baseballschläger zwei Fensterscheiben eines Hauses sowie einen parkenden PKW beschädigt haben. Am 28. April 2016 soll der Angeklagte zwei Personen ohne Veranlassung mit den Fäusten geschlagen haben. Der nicht vorbestrafte Angeklagte soll zur Tatzeit an einer psychischen Erkrankung gelitten haben.

Donnerstag, den 20. Juli 2017

1. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     schwerer Raub

Fortsetzung am: 26.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:

Dem 27-jährigen aus Rumänien stammenden Angeklagten wird ein schwerer Raub zur Last gelegt. Es soll in der Nacht des 27. Septembers 2015 in Nieder-Olm gemeinsam mit gesondert verfolgten Mittätern in ein privates Wohnhaus eingebrochen sein, um Wertgegenstände zu entwenden. Im Schlafzimmer soll der Angeklagte und die gesondert verfolgten Mittäter den dort schlafenden Hausbesitzer gefesselt haben, um ihn zum Offenbaren von Wertgegenständen zu bewegen. Der Angeklagte und die gesondert verfolgten Mittäter sollen Bargeld in Höhe von ca. EUR 1000,--, Schmuck sowie zwei Mobiltelefone entwendet haben.

Der geständige und vorbestrafte Angeklagte befindet sich seit dem 9. März 2017 in Untersuchungshaft.

Dienstag, den 25. Juli 2017

3. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Verbrechen nach § 29a BtMG

Fortsetzungen am: 11.08.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

14.08.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

25.08.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:

Den insgesamt drei Angeklagten werden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Ein 31-jähriger Angeklagter soll gemeinsam mit einem 29-jährigen Angeklagten in dessen Wohnung in Bechenheim in der Zeit von November 2014 bis Januar 2015 Cannabispflanzen angebaut und den Ertrag in Höhe von ca. 10 kg gewinnbringend weiterveräußert haben.

Eine weitere sog. „Indoor-Plantage“ sollen die beiden Angeklagten in der Zeit ab Mai 2015 ebenfalls in der Wohnung in Bechenheim betrieben haben. Bei einer polizeilichen Durchsuchung im September 2015 sollen insgesamt 356 Cannabispflanzen aufgefunden und sichergestellt worden seien. Insgesamt seien ca. 2 kg Marihuana sichergestellt worden. Zudem seien in der Wohnung des 29-jährigen Angeklagten ein halbautomatisches Gewehr, eine halbautomatische Pistole, eine Machete sowie ein Teleskopschlagstock sichergestellt worden.

Der 31-jährige Angeklagte soll zudem im Juni 2015 in Ober-Flörsheim mit Amphetamin Handel getrieben haben, indem er insgesamt ca. 78 g Amphetamin an einen gesondert Verfolgten gewinnbringend veräußert haben soll.

Der 31-jährige Angeklagte soll schließlich mit einem weiteren Angeklagten (65 Jahre) in dessen Garten in Eppelsheim eine Cannabisplantage betrieben haben. Es soll sich um insgesamt 49 Cannabispflanzen gehandelt haben. Die Pflanzen sollen im Rahmen einer polizeilichen Durchsuchung aufgefunden und sichergestellt worden seien. 

Anlässlich einer Durchsuchung der Wohnung des 31-jährigen Angeklagten in Ober-Flörsheim sollen weitere Betäubungsmittel, nämlich 6,5 Ecstasy-Tabletten, ca. 51 g Amphetamin und ca. 2,9 kg Marihuana aufgefunden und sichergestellt worden sein. Zudem sollen eine Machete, ein Taschenmesser und ein Schreckschussrevolver aufgefunden und sichergestellt worden sein. 

Berufungsverfahren:

Montag, den 03. Juli 2017

3. Strafkammer ( große Jugendkammer ) - Saal 201 -

09:00 Uhr     gefährliche Körperverletzung

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

10:30 Uhr     Fahren ohne Fahrerlaubnis

12:00 Uhr     Fahren ohne Fahrerlaubnis

Donnerstag, den 06. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen

Montag, den 10. Juli 2017

7. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     gefährliche Körperverletzung

12:00 Uhr     Vergehen nach § 29 BtMG

Donnerstag, den 13. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Körperverletzung u.a.

Montag, den 17. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     gefährliche Körperverletzung

11:00 Uhr     Fahren ohne Fahrerlaubnis

13:00 Uhr     Diebstahl

3. Strafkammer ( kleine Jugendkammer ) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Fahrlässige Körperverletzung

Donnerstag, den 20. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Hausfriedensbruch

Montag, den 24. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Volksverhetzung

12:00 Uhr     Diebstahl geringwertiger Sachen

Donnerstag, den 27. Juli 2017

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Falsche uneidliche Aussage

Freitag, den 28. Juli 2017

2. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

10:00 Uhr     besonders schwerer Fall des Diebstahls

Montag, den 31. Juli 2017

7. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

09:00 Uhr     gefährliche Körperverletzung

6. Strafkammer ( kleine Strafkammer ) - Saal 14 -

13:30 Uhr     gefährliche Körperverletzung

FORTSETZUNGSTERMINE BEREITS BEGONNENER STRAFVERFAHREN:

1. Strafkammer (Schwurgericht) - Saal 201 -

Beginn des Verfahrens: 22.06.2017 (Mord)

Fortsetzungen am: 26.06.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

        28.06.2017, 11:00 Uhr, Saal 201

          04.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

        05.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

        07.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

        11.07.2017, 09:00 Uhr, Saal 201

** Ende der Liste **

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass sich Termine kurzfristig ändern können. Terminverlegungen nach Veröffentlichung der monatlichen Terminübersicht werden nicht angezeigt. 

Bitte beachten Sie, dass für den laufenden Monat kurzfristig weitere Termine in Verfahren angesetzt werden können, die nicht in der Terminübersicht enthalten sind. Diese Termine werden in der Terminübersicht nicht angezeigt.

Medienreferent:

Bernd Hechenblaikner

Richter am Landgericht

Landgericht Mainz

Diether-von-Isenburg-Straße

55116 Mainz

Tel.: 06131 / 141 4422

Medienstelle.lgmz@ko.jm.rlp.de