Urkundenfälschung Nürburgring

Mitteilung in dem Strafverfahren wegen Urkundenfälschung im Zusammenhang mit der Nürburgringaffaire

In dem Strafverfahren gegen einen Schweizer Staatsbürger wegen Urkundenfälschung im Zusammenhang mit der Nürburgringaffäre hat die 1. Große Strafkammer für den Termin am 12.02.2020, 13.00 Uhr, Saal 201, die Vernehmung eines Polizeibeamten vorgesehen.

Weiterhin wird an dieser Stelle bereits mitgeteilt, dass ein weiterer Verhandlungstermin auf

Montag, den 02.03.2020, 11.00 Uhr, Saal 201,

bestimmt worden ist, an dem das Gericht die Vernehmung eines amerikanischen Staatsbürgers als Zeugen vorgesehen hat.