Terminübersicht Februar 2021

Terminübersicht der vor dem Landgericht Mainz stattfindenden Strafverfahren

für den Zeitraum vom 01.02.2021 bis zum 26.02.2021

(Stand 22.01.2021)

Erstinstanzliche Verfahren:

Mittwoch, 03. Februar 2021
3. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Verbrechens nach § 29a BtMG

Fortsetzungen am:     04.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   11.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:
Dem 40-jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, in Nackenheim und anderenorts zwischen Ende 2013 und Mai 2015 in 23 Fällen mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Dabei soll er regelmäßig Betäubungsmittel unterschiedlicher Art an einen Zeugen geliefert haben. Hierbei soll es sich um Marihuana, Amphetamin und Ecstasy gehandelt haben. Bei mehreren Treffen soll der Angeklagte dem Zeugen Mengen zwischen 100 Gramm und einem Kilo veräußert haben.

Der Angeklagte ist bereits einschlägig vorbestraft. Er hat die Vorwürfe bisher bestritten.

 

Freitag, 12. Februar 2021
1. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Vergewaltigung

Sachverhalt:
Dem 39-jährigen Angeklagten wird Vergewaltigung in 2 Fällen vorgeworfen. Er soll im Jahr 2015 sowie Ende 2016/Anfang 2017 in Mainz gegen den Willen seiner ehemaligen Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung mit dieser zweimal den Beischlaf vollzogen haben.

Der Angeklagte ist nicht vorbestraft. Er hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht eingelassen.

Montag, 22. Februar 2021
3. Strafkammer (große Strafkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Totschlag

Fortsetzungen am:     24.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   26.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   01.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   03.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   05.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   08.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   10.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   15.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   17.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   22.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   24.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   29.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   31.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   12.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   14.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   19.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   21.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   23.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   26.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   28.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   30.04.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   03.05.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   05.05.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:
Die Staatsanwaltschaft Mainz wirft den sechs Angeklagten im Alter von 19, 20, 21, 28, 35 und 37 Jahren Landfriedensbruch und besonders schwerer Landfriedensbruch vor. Dem 37-jährigen Angeklagten wird darüber hinaus versuchter Totschlag, fahrlässige Körperverletzung sowie Verstöße gegen das Waffengesetz zur Last gelegt. Auch dem 28-jährigen Angeklagten wird ein Verstoß gegen das Waffengesetz sowie Hilfeleisten zum versuchten Totschlag zur Last gelegt. Darüber hinaus wird allen Angeklagten, mit Ausnahme des 28-jährigen, gefährliche Körperverletzung sowie Sachbeschädigung vorgeworfen.

Am 30.05.2020 soll es zwischen dem 37-jährigen Angeklagten und einem Zeugen zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, in deren Verlauf ein Neffe des 37-jährigen Angeklagte nicht unerheblich verletzt worden sein soll. Die Angeklagten sollen sich daraufhin aus Rache zusammen mit einer insgesamt 15 Personen umfassenden Gruppe, welche mit Macheten, Messern und einer Schusswaffe bewaffnet gewesen sein soll, auf den Weg zu einem Café gemacht haben, um sich dort an dem Zeugen und dessen Gruppe zu rächen. Vor dem Café soll es zu einem Aufeinandertreffen gekommen sein. Der 37-jährige Angeklagte soll zu diesem Zeitpunkt die Schusswaffe bei sich getragen haben und in der Folge einem Zeugen hiermit in den Bauch geschossen haben. Der Zeuge soll in Lebensgefahr geschwebt, die Verletzung allerdings überlebt haben. Durch einen weiteren Schuss soll zudem ein weiterer Zeuge verletzt worden sein. Im gesamten Verlauf soll es zu weiteren Kampfgeschehen gekommen sein, wobei es zu Schlägen sowie den Einsätzen von Messern und Macheten gegenüber weiteren Zeugen mit der Folge von Verletzungen gekommen sein soll. Zudem sollen die Fensterschreiben des Cafés eingeschlagen worden sein.

Die 37-, 35- und 21-jährigen Angeklagten sind – zum Teil auch einschlägig – vorbestraft. Die übrigen Angeklagten sind nicht vorbestraft.  Die Angeklagten haben sich nur zum Teil eingelassen. Keiner der Angeklagten hat die Tat – wie angeklagt – eingeräumt.

 

Dienstag, 23. Februar 2021
1. Strafkammer (Schwurgericht) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Totschlag

Fortsetzungen am:     03.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   08.03.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:
Der 30-jährige Angeklagte ist wegen Totschlags angeklagt. Er soll am 11.03.2019 im Landkreis Mainz-Bingen in Folge einer Überforderungssituation seinen knapp 4 Monate alten Sohn heftig und anhaltend geschüttelt haben. Das Kind soll hierdurch sein Bewusstsein verloren und Hirnblutungen erlitten haben. Das Kind verstarb später. Die Handlungen des Angeklagten sollen hierfür ursächlich gewesen sein.

Der Angeklagte ist bisher strafrechtlich nicht in Erscheinung getreten. Er hat die Tat bestritten.

Berufungsverfahren:
Montag, 01. Februar 2021
7. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Beleidigung

Dienstag, 02. Februar 2021
2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Nötigung

Donnerstag, 04. Februar 2021
6. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Untreue

2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 111 -
09:00 Uhr     Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

Montag, 08. Februar 2021
7. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Fahrens ohne Fahrerlaubnis

13:30 Uhr     Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Dienstag, 09. Februar 2021
2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Gefährliche Körperverletzung

Donnerstag, 11. Februar 2021
6. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -
09:00 Uhr     Falsche Versicherung an Eides Statt

13:30 Uhr     Beleidigung

2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 111 -
09:00 Uhr     Beleidigung

Donnerstag, 18. Februar 2021
2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 111 -

09:00 Uhr     Handels mit oder Herstellens von oder Abgabe bzw. Besitz von nicht geringen Mengen BtM

6. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -
09:00 Uhr     Trunkenheit im Verkehr

Dienstag, 23. Februar 2021
2. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Besonders schwerer Fall des Diebstahls

13:00 Uhr     Besitzes von BtM ohne Besitzerlaubnis

Donnerstag, 25. Februar 2021
6. Strafkammer (kleine Strafkammer) - Saal 14 -

09:00 Uhr     Körperverletzung

FORTSETZUNGSTERMINE BEREITS BEGONNENER STRAFVERFAHREN:

3. Strafkammer (große Jugendkammer) – Saal 201 -
Beginn des Verfahrens:         25.01.2021 (Totschlags)

Fortsetzungen am:     28.01.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   29.01.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   02.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   05.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   09.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   10.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   17.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   18.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   19.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

1.Strafkammer (Schwurgericht) - Saal 201 -
Beginn des Verfahrens:         21.01.2021 (Mord)

Fortsetzungen am:     04.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201
                                   17.02.2021, 09:00 Uhr, Saal 201


** Ende der Liste **