Pressemitteilung

Führungswechsel am Amtsgericht Alzey

 

Kirsten Grittner-Nick, die als Direktorin des Amtsgerichts die Geschicke des Amtsgerichts seit 2014 leitete, ist aus Altersgründen am 30.04.2020 aus dem Dienst der rheinland-pfälzischen Justiz ausgeschieden. Seit 01.05.2020 wird das Amtsgericht Alzey von der Direktorin am Amtsgericht Eva-Maria Stauder geführt.

Auf Vorschlag des Ministers der Justiz Herbert Mertin hat die Ministerpräsidentin Malu Dreyer Eva-Maria Stauder, bisher Vorsitzende Richterin am Landgericht Mainz, zur Direktorin am Amtsgericht des Amtsgerichts Alzey ernannt. Der Präsident des Landgerichts Mainz übergab Frau Stauder am 16.04.2020 die Ernennungsurkunde und sprach ihr seine herzlichen Glückwünsche aus.

Frau Stauder wurde 1965 in Günzburg geboren. Nach dem Abitur nahm sie das Jurastudium in Mainz auf, an das sich das Referendariat in Rheinland-Pfalz anschloss. Im Mai 1993 trat sie in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Sie war an den Amtsgerichten Mainz und Alzey sowie am Landgericht Mainz tätig. Im Oktober 1998 wurde Frau Stauder zur Richterin am Landgericht ernannt und übte ihren Dienst in verschiedenen Zivilkammern aus. Von September 2008 bis Juni 2009 erfolgte die Erprobung am Oberlandesgericht Koblenz. Nach ihrer Rückkehr an das Landgericht Mainz wurde sie erneut im Zivilbereich eingesetzt. Ab Januar 2015 wurde sie mit 50 % ihrer Arbeitskraft an das Amtsgericht Alzey abgeordnet und im Juli 2015 zur Richterin am Amtsgericht als ständige Vertreterin eines Direktors am Amtsgericht ernannt. Fortan übte sie ihre richterliche Tätigkeit am Amtsgericht Alzey aus. In der Zeit von August 2018 bis einschließlich Februar 2019 war sie zudem am Amtsgericht Worms in der Zeit der Vakanz der Stelle des Direktors am Amtsgericht und des ständigen Vertreters eines Direktors am Amtsgericht mit 50 % ihrer Arbeitskraft eingesetzt. Zuletzt war sie ab 02.07.2019 Vorsitzende der 2. Zivilkammer, die sich neben allgemeinen Zivilsachen mit Haftungsverfahren im Zusammenhang mit Heilbehandlungen befasst.

Kirsten Grittner-Nick wurde 1956 in Mannheim geboren. Nach dem Abitur 1975 nahm sie in Mainz das Jurastudium auf. Im Anschluss hieran absolvierte sie das Referendariat in Mainz, welches sie anlässlich der Geburt ihrer Tochter für sechs Monate unterbrach. Das zweite Staatsexamen legte Frau Grittner-Nick im September 1985 ab und trat zwei Monate später in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Sie war am Landgericht Bad Kreuznach und der dortigen Staatsanwaltschaft eingesetzt. Im Dezember 1989 wurde sie zu Richterin am Amtsgericht ernannt und übte ihren Dienst am Amtsgericht Alzey aus. Von Februar 2003 bis Juli 2003 erfolgte die Erprobung am Oberlandesgericht Koblenz. Ende 2008 wurde Frau Grittner-Nick zur ständigen Vertreterin eines Direktors am Amtsgericht ernannt und ging ihrer richterlichen Tätigkeit von Januar 2009 bis Dezember 2013 am Amtsgericht Worms nach. Im Sommer 2013 war sie für zudem mit einem Teil ihrer Arbeitskraft für einige Monate an das Landgericht Mainz abgeordnet, wo ihr Verwaltungsangelegenheiten übertragen wurden. Seit dem 01.01.2014 leitete Frau Grittner-Nick das Amtsgericht Alzey als Direktorin am Amtsgericht bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand am 30.04.2020.