Ergänzung Terminübersicht Januar 2017

Montag, den 23. Januar  2017 

3. Strafkammer (Jugendkammer) - Saal 201 -

09:00 Uhr     Mord

Fortsetzungen am:              30.01.2017, 9.00 Uhr, Saal 201

                                           03.02.2017, 8.00 Uhr, Saal 201

                                           10.02.2017, 8.00 Uhr, Saal 201

                                           20.02.2017, 9.00 Uhr, Saal 201

Sachverhalt:

Dem 18-jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, am 10. September 2016 in Undenheim seinen Bruder ermordet zu haben.

Der Angeklagte soll seinen zum Tattag 21-jährigen Bruder zum Wodkatrinken eingeladen haben. Zu diesem Zweck hätten sich die Brüder am Abend des Tattages in das Zimmer des Angeklagten in der Wohnung seiner Mutter und seines Stiefvaters in Undenheim zurückgezogen. Nachdem die beiden Brüder zunächst dem Alkohol zugesprochen hätte, habe der Angeklagte unter Ausnutzung der Arg- und Wehrlosigkeit des Bruders ihm die Flasche Wodka von hinten auf den Kopf geschlagen und ihm anschließend mit einem Küchenmesser insgesamt 17 Messerstiche im Bereich des Oberkörpers zugefügt. Einer der Stiche soll das Herz des Opfers getroffen und geöffnet haben. Das Opfer soll wegen Blutverlustes noch am Tatort verstorben sein.

Der Angeklagte soll aus der Wohnung geflüchtet, aber noch am selben Tag durch Polizeibeamte festgenommen worden sein. Der Angeklagte befindet sich seit dem 11. September 2016 in Untersuchungshaft.

Der nicht vorbestrafte Angeklagte hat sich zur Tat und seiner Motivation bislang nicht konkret eingelassen.